Bericht zur Advents-Wanderung "Windlücke"

 

Zur vorweihnachtlichen Wanderung am 8. Dezember 2019  trafen sich am Kindergarten in der Flurbachstraße um 13.30 Uhr bei leider regnerischem Wetter 22 Wanderfreunde. Wanderwartin Karin Krell begrüßte die Gruppe und wetterfest mit Regenschirmen ging es entlang der Flurbach hoch zum Parkplatz „Heidekopf". 



Es ging weiter über die

-frisch renovierte- Kreisstraße in den Reinheimer Wald, kurz darauf war die Schutzhütte auf der Windlücke erreicht.

Anita und Adi Schulmeier begrüßten die Wanderfreunde mit einem wärmenden „Hochprozentigen“. 


Später gab es: Odenwälder Lebkuchen und Plätzchen, Glühwein und Tee, organisiert vom Vorstand.  Unsere beiden Musikanten Schorsch Krell und Horst Sanwald spielten Weihnachtslieder und mittlerweile 26 Wanderfreunde sangen munter die Lieder mit.

 

Sicher lag es an Musik und Gesang: Der Regen hörte bald auf und eine schöne Advents-Atmosphäre stellte sich ein. 

Wanderführer Bernd Richter  -unterstützt bei den Vortouren von Renate Lokay und Inge Richter- führte die Gruppe vorbei am Helenenhof, hinunter zur Schaubach und über das Gewerbegebiet zurück nach Bieberau. 

Für Bernd Richter war die rege Beteilung -auch bei diesem schlechten Wetter- eine erfreuliche Feststellung, zeugt sie doch von der Verbundenheit im Bieberauer OWK.

Bericht und Bilder: Bernd Richter und Werner Schmidt