OWK Familien-Wanderung am 10. Juni 2018

  

 

 

Zeitig um 8.15 Uhr waren die 32 Wanderfreunde in Bieberau gestartet. Bei zügiger Fahrweise unseres Busfahrers konnten wir bereits um 10 Uhr in Seckach bei Buchen zur familienfreundlichen Wanderung starten.

 

 

Auch der Nachwuchs war zahlreich vertreten, 9 Kinder waren mit auf die Fahrt ins Madonnenländchen gegangen.

 

Bei moderatem Wandertempo und ausreichenden Pausen, blieb sogar Zeit für einen Kirschkern-Wettspuck-Wettbewerb.

 

So wurde früh das Besucherzentrum der Tropfsteinhöhle erreicht.

Nach kurzer Wartezeit konnte die Exkursion durch die Höhle beginnen. Die Außentemperaturen von schwülen 25 Grad änderten sich mit Begehung schlagartig auf nur noch 11 Grad. Da war jeder bei der 1-stündigen Führung für seine mitgenommene Jacke oder Pullover dankbar.

„Spaghetti, Makkaroni, Hochzeits-Torte, weise Frau, Große Familie“. Zu all diesen Begriffen informierte uns der sachkundige Führer bei der Erkundung der EberstadterTropfsteinhöhle. 


Abschließender Teil des Wandertags war der Aufenthalt im Fachwerkstädtchen Buchen. Auch hier das Ortsbild -wie im Madonnenland üblich- geprägt von vielen Marienstatuen.

 

Nach Erfrischung bei Eis und Kaffee statteten die meisten der Mitwanderer der imponierenden „Alla-hopp“-Anlage, einem (neben 19 weiteren !) von dem SAP-Gründer Dietmar Hopp, gesponserten Outdoorspielplatz einen Besuch ab. Damit gab es die Gelegenheit für die Jugend sich vor der anstehenden Heimfahrt nochmals ordentlich zu bewegen.

 

 

Wie geplant: Start um 16 Uhr vom östlichen Odenwald über Walldürn, Amorbach, Michelstadt zurück ins Gersprenztal.

 

Inge Richter wies bei der Rückfahrt noch auf die nächsten Termine hin und bedankte sich bei Wanderführern, Familien Tempel und Schmidt, für die Ausarbeitung der Fahrt und die interessante Wandertour.

 

Bericht und Bilder:  Werner Schmidt